Die Kooperative Yanga  (Dem. Republik Kongo)

 
>   zur Hauptseite1_Willkommen.html
>   AktuellDe_Aktuell_ab_2015.html
>   Portrait von YangaPortrait_Yanga_De.html
>   Unterstützungsverein
      in der SchweizUnterstutzungsv_De.html
>   Geschichte von YangaGeschichte_Ya_De.html
>   Geschichte des KongoGeschichte_Co_De.html
>   Präsenz in der PressePresse_De.html
>   FotogalerieFotogalerie/Fotogalerie.html
>   Kontaktieren Sie unsKontact_us_De.html
>   InformationsschreibenInformationsschreiben_De.html
Français2_Ebene_Frz.html
English2_Ebene_Engl.html
Sr. Sylvia Probst (1917-1990) ist in Yanga unvergessen.
Lesen Sie mehr über das Leben dieser aussergewöhnlichen Frau ...Sr.Sylvie_De.html
[ zurück ]1_Willkommen.html
vorwärts >

Die Kooperative Yanga (COYA) war bis 2011 ein freiwilliger Zusammenschluss von rund 40 Dörfern.

Sie liegen im Umkreis von einigen Dutzend Kilometern rund um das Dorf Yanga.

In diesem Gebiet leben etwa 40‘000 Menschen.

Der Gründer und Leiter (bis zu seinem Tod 2010) dieses Aufbauwerkes zur Selbsthilfe war Abbé Jean-Adalbert Nyeme Tese. Als sein Nachfolger amtierte sein jüngerer Bruder, Cyrille  Wombo, bis Ende 2014. Dieser verringerte kurz nach seinem Amtsantritt anfangs 2011 die Anzahl der angeschlossenen Dörfer auf neun, um in dieser „Kern-COYA“ wirksamer und in überblickbarem Rahmen arbeiten zu können, bzw. um vorerst einmal jene aussen vor zu lassen, die Zusammenarbeit als passives Empfangen von Unterstützung verstanden. Seit Januar 2015 ist Dr. Emile Okitolonda Wemakoy der Direktor der COYA (siehe „Aktuell“). Ihm zur Seite steht Sr. Jeanne Otemankoy als Projektleiterin in Yanga.

Die Anfänge: Nach seinem Studium in Rom und der Rückkehr in seine Heimat begann Abbé Nyeme Tese im Jahr 1976,

mit der Bevölkerung zusammen an folgenden Schwerpunkten zu arbeiten:

- Kampf gegen Hunger und Hoffnungslosigkeit

  1. -Verbesserung der Lebensbedingungen (Gesundheitswesen, Landwirtschaft, Schulen, Handwerk, Handel) auf dem Land

  2. -Bekämpfen der Landflucht

Dabei wurde er von Vitus und Maria Notter (Merenschwand AG / Schweiz) tatkräftig unterstützt.

>  PORTRAIT von YANGAPortrait_Yanga_De.html
>  WO LIEGT YANGA?Wo_liegt_Yanga_De.html
>  SO ENTSTAND YANGAGeschichte_Ya_De.html
>   Wo liegt Yanga?Wo_liegt_Yanga_De.html