(placeholder)

Der Unterstützungsverein in der Schweiz

Français

English

Unterstützungsverein in der Schweiz

Als Abbé Jean-Adalbert Nyeme 1970 als Teil seiner Ausbildung in der Schweiz weilte, knüpfte er eine Reihe von freundschaftlichen Beziehungen. Aus diesem Freundeskreis, der den Aufbau der Kooperative Yanga von Anfang an unterstützte und begleitete, entstand der heutige "Unterstützungsverein Kooperative Yanga".

1976 begann Abbé Nyeme zusammen mit Vitus und Maria Notter (Merenschwand AG) die ersten Aktivitäten in Yanga, die im Jahr darauf zur Gründung der Kooperative Yanga führten: Abbé Jean-Adalbert Nyeme und sechs Obmänner der umliegenden Dörfer unterschrieben die Gründungsurkunde der Kooperative mit dem Ziel, die Armut und den Hunger der Bevölkerung von Yanga und Umgebung zu bekämpfen und der Landflucht entgegenzuwirken.

Eine grosse Zahl von Gönnern aus der Schweiz hat Yanga von Anfang an finanziell unterstützt, rund 30 Frauen und Männer haben vor Ort die Entwicklung mit ihrem handwerklichen und technischen Können begleitet. Dies führte zum Aufbau von wertvollem Know-how, was für die Begleitung von Yanga bis zum heutigen Tag sehr hilfreich ist.

Eine Besonderheit des Unterstützungsvereins von Yanga besteht darin, dass sämtliche Arbeiten in der Schweiz ehrenamtlich erfolgen und deshalb jeder gespendete Franken für Projekte im Kongo verwendet wird. Selbst das Porto für den Versand der Gönnerbriefe und alle Kosten im Zusammenhang mit Gestaltung und Unterhalt dieser Website wird von Vereinsmitgliedern gespendet.

Die Jahresrechnung wird von einem anerkannten Revisor revidiert und an der jährlich stattfindenden Generalversammlung abgenommen.

Spenden werden gerne entgegengenommen durch Schwyzer Kantonalbank,

CH-6431 Schwyz,

PC 60-1-5, zugunsten Kto 22528-0023  "Spenden"

Yanga Project Congo

Mülibach 12, CH-8852 Altendorf

IBAN: CH90 0077 7000 2252 8002 3




Zur Zeit setzt sich der Vereinsvorstand wie folgt zusammen:


Cilgia Osann, Wädenswil: Präsidentin, zuständig für medizinische Fragen; Ärztin

Walter Muff, Altendorf SZ: Aktuar, Kassier, Spenderdatei; Lehrer

Hans Häfeli, Meisterschwanden AG, Mechaniker

Helena Häfeli, Meisterschwanden AG

Anna Müller, Schindellegi SZ, Lehrerin

Albin Föllmi, Wollerau SZ, Mechaniker


Revisor: Georg Stäheli, Treuhänder, Freienbach SZ


Berater:

Josy Schürmann, Meggen LU

Peter Frech, Oftringen AG, Speditionen, Energiefachmann

Sr. Debora Ueckert, Bern, Fachfrau für Entwicklungszusammenarbeit

Hans Scheurer, Aarberg, Mechaniker


Möchten Sie Ihre Zeit und Ihre Fähigkeiten im Rahmen des Unterstützungsvereins zur Verfügung stellen?


Bitte zögern Sie nicht und wenden Sie sich per Mail an: wamuyanga@gmail.com

Am 7. Dezember 2009 feierte der Vorstand Abbé Jean-Adalberts 65. Geburtstag bei Walter Muff in Altendorf.

           Walter                Anna            Peter         Albin         Cilgia      Hans         Josy              Sr. Debora   Jean-Adalbert   Isabella         Josef

           Muff                   Müller           Frech        Föllmi       Osann     Scheurer   Schürmann  Ueckert         Nyeme Tese     Schnüriger    Lacher

Vorstandsreise nach Yanga im Jahr 2008

Vorstandssitzung vom 17. Mai 2010, die letzte mit dem Projektgründer Jean-Adalbert vor seinem unerwarteten Hinschied am 26. November des gleichen Jahres.

zur Hauptseite

(placeholder)

Aktuell

(placeholder)

Wo liegt Yanga?

(placeholder)

Portrait von Yanga

(placeholder)

Geschichte von Yanga

(placeholder)

Informationsschreiben

(placeholder)

Geschichte des Kongo

(placeholder)

Kurz das Wichtigste

(placeholder)